Restauration BMW R60-Gespann: Der Anfang (Teil 3)

Restauration BMW R60-Gespann: Der Anfang (Teil 3)

Der Rahmen, die Vorderradschwinggabel, die Stoßdämpferverkleidungen oben, Hauptständer und der Rahmen des Seitenwagens wurden pulverbeschichtet.
Die Räder wurden neu eingespeicht. Vorne mit einer für R60/2 üblichen 3×18″ Felge, hinten mit einer für Gespanne üblichen, breiteren Felge der Größe 4×18″.
Die Vorderradschwinggabel wurde mit neuen Lagern zusammen gesetzt und am Lenkkopflager mit neuen Lagern eingesetzt.
Der Lenker wurde als Neuteil verbaut, die Lenkerhalter (Ösenschrauben) befanden sich in einem guten Zustand und wurden aufgearbeitet / aufpoliert.
Die Hinterradschwinge wurde neu gelagert. Der Achsantrieb hinten ist mit einer für Gespanne geeigneten Übersetzung (27:7) verbaut.

2018-11-23T20:40:43+01:00 25. November 2016|Schrauberecke|